Startseite arrow Region Saargau
Region Saargau
Hier stellen wir die Region Saargau vor.
Der Saargau bildet eine naturräumliche Einheit m Westen des Saarlandes zwischen der Saar und der Grenze zu Frankreich. Mit einer Gesamtfläche von etwa 152 qkm und 31 Ortschaften ist die Region über Kommunal- und Landkreisgrenzen zusammengewachsen.
Zur ILEK-Region Saargau zählen die Gemeinden Überherrn, Wallerfangen und Rehlingen-Siersburg mit allen Gemeindeteilen im Landeskreis Saarlouis sowie die Stadtteile Silwingen, Mondorf, Mechern und Hilbringen der Kreisstadt Merzig innerhalb des Landkreises Merzig-Wadern.
Unter dieser Rubrik finden Sie Berichte und Wissenswertes aus der Region. In den Unterrubriken werden die Sehenswürdigkeiten der einzelnen Stadt- und Ortsteile oder auch eine Liste der Ortsvorsteher in der Region aufgeführt.


Der Saargau-Kalender 2014 ist da! Drucken E-Mail
Freitag, 22. November 2013

Der Saargau-Kalender 2014 ist da! Das Motto diesmal: "Region Saargau - hier fühl ich mich wohl!" Aus rund 130 Einsendungen hat die Saargau-Jury die 12 Motive ausgewählt, die die Monatsblätter zieren. - sehen Sie hier die Motive und die zugehörigen Fotografen! Erhältlich ist der Kalender zum günstigen Preis von 4,95€ in den Ratahäusern der Gemeinden Überherrn, Wallerfangen, Rehlingen-Siersburg und merzig, bei den Tourist-Informationenen in Saarlouis und merzig sowie im Saargau-Dorfladen und im haus Saargau in Gisingen und der Hotellerie Waldesruh in Oberlimberg. Doch Achtung: Der Vorrat ist begrenzt!

klicken Sie auf die Motive zum vergrößern!

 layout-01-jan2014_120px.jpgJANUAR 2014 Fotograf: D. Monter

                

FEBRUARlayout-02-feb2014_120px.jpg 2014 Fotograf: H.W. Heene

 layout-03-maerz2014_120px.jpgMÄRZ 2014 Fotograf: J. Ruße

 
       

 layout-04-april2014_120px.jpgAPRIL 2014 Fotografin: V. Theobald

 layout-05-mai-2014_120px.jpgMAI 2014 Fotograf: W. Kopp

 layout-06-juni2014_120px.jpgJUNI 2014 Fotografin: K. Schuhn

 
       

 layout-07-juli2014_120px.jpgJULI 2014 Fotograf: A. Schuhn

 layout-08-aug2014_120px.jpgAUGUST 2014 Fotograf: W. Rosenbauer

 layout-09-sept2014_120px.jpgSEPTEMBER 2014 Fotografin: T. Hamm

 
       

 layout-10-okt2014_120px.jpgOKTOBER 2014 Fotografin: A. Bernert-Welter

 layout-11-nov2014_120px.jpgNOVEMBER 2014 Fotograf: S. Welter

 layout-12-dez2014_120px.jpgDEZEMBER 2014 Fotograf: E. Goretzki

 
       
       

 

 
Siegerehrung Saargau- Fotowettbewerb 2013 Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. November 2013

Im Rahmen einer kleinen Feier fand die Siegerehrung zum diesjährigen Saargau-Fotowettbewerb im Rathaus Überherrn statt. Der Zweckverband "Region Saargau" hatte die 12 Fotografinnen und Fotografen geladen, um gemeinsam die Wanderausstellung 2013/2014 zu eröffnen und den Saargau-Kalender 2014 zu präsentieren. Der Kalender ist ab sofort in den Rathäusern der Region Saargau, in den Tourist-Infos in Saarlouis und Merzig sowie in Gisingen im Haus Saargau und dem Saargau-Dorfladen und auch in Oberlimber in der Hotellerie Waldesruh erhältlich.Die Wanderausstellung wird zu Beginn des nächsten jahres in die anderen Rathäuser der Region ziehen. Nachfolgende Bilder zeigen die 12 Gewinner, deren Bilder es in die Monatsblätter geschafft haben; sowie die drei Erstplatzierten. Die Bilder wurden freundlicherweise von Herrn Johannes Bodwin von der "Saarbrücker Zeitung" zur Verfügung gestellt.

 vernissage_alle_420px.jpg  
 Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner im Kreis der Saargau-Bürgermeister  
 vernissage_erste3_420px.jpg  
die drei Erstplatzierten: (v.l.) die Mutter der Zweitplatzierten Tatjana Hamm (Motiv: "Wohlgefühl bei jeder Wetterlage in Düren"), Kornelia Schuhn (1. Platz, Motiv: "Das Museum im Lothringer Bauernhaus in Gerlfangen"), Detlev Monter  (3. Platz, Motiv:" Rodelbahn am Scheidberg")  

 

 
Rammelfangen hat schnelle Verbindung zum Internet Drucken E-Mail
Mittwoch, 14. August 2013
p1010117klein.jpg
 
Seit einigen Tagen steht nun auch in Rammelfangen ein erstklassiger Anschluss an die Datenautobahn zur Verfügung. Damit sind datenintensive Anwendungen wie etwa Video on Demand oder aber aufwändige Recherchen im Netz kein Problem mehr. Auch das Arbeiten vom Home Office ist mit diesen Bandbreiten komfortabel und zuverlässig möglich. In den letzten Monaten hatte inexio ausgehend von Gisingen eine Richtfunk-/Glasfaserstrecke bis an die Kabelverzweiger in Rammelfangen verlegt. Ab dieser Stelle setzt das Unternehmen auf die vorhandenen Kupferkabel und erzielt damit DSL Geschwindigkeiten von bis zu DSL 100.000. „Dank inexio haben wir nun einen weiteren Ortsteil unserer Gemeinde bestens ans Internet angebunden“ freut sich Bürgermeister Günter Zahn. „Ein positiver Aspekt für unsere Dörfer.“ Ortsvorsteherin Gabriele Harpers ist sich sicher, dass die moderne Telekommunikationsinfrastruktur den Ort aufwertet: „Eine schnelle Verbindung ins Internet ist heute ein unerlässlicher Standortfaktor. Gut, dass wir jetzt auch in diesem Punkt in Rammelfangen bestens aufgestellt sind.“ Die Kunden werden jetzt – entsprechend der Restlaufzeit der bestehenden Verträge – nach und nach auf das Netz von inexio übertragen. Das saarländische Telekommunikationsunternehmen weist noch einmal darauf hin, dass die Kunden nichts unternehmen müssen, die Kündigung beim Altanbieter erfolgt durch inexio. Wer sich bisher noch nicht für einen der neuen leistungsstarken Anschlüsse von inexio entschlossen hat, kann sich unter www.myquix.de oder unter der Service-Hotline 0800/7849375 informieren. Zudem führt inexio eine weitere Beratungsveranstaltung durch: 4. September 2013, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rammelfangen
 
Saargau-Fotowettbewerb 2013 abgeschlossen - Die Gewinner stehen fest! Drucken E-Mail
Mittwoch, 17. Juli 2013
 jury2013_120px.jpg
 klick zum vergrößern

Mit einer Rekordbeteiligung und mehr als 130 eingesandten Motiven war der Saargau-Fotowettbewerb 2013 wieder ein Erfolg. In der vierten Runde des Wettbewerbs hatten sich zahlreiche "alte Hasen", aber auch wieder eine ganze Anzahl von "Neulingen" ihre eigenen Gedanken gemacht, wie sie das diesjährige Motto am besten umsetzen können: "Region Saargau - hier fühl' ich mich wohl!", so der Leitgedanke des Wettbewerbs. Dieses bewusst sehr offen und breit zu besetzende Thema kam offensichtlich an. Eingesandt wurden unterschiedlichste Motive und Situationen, von putzigen Haus- und Nutztieren über Motive aus dem eigenen Garten, mit Familie und Freunden bis hin zu ausdrucksstarken Landschaftsaufnahmen, die die Schönheiten der "Wohlfühlregion Saargau" widerspiegeln. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ergeht ein herzlicher Dank für's Mitmachen: durch sie wird jedes Jahr wieder deutlich, wie vielfältig sich die Region Saargau zeigen kann! Doch wie immer können es leider nur die schönsten Motive in den beliebten "Saargau-Kalender" schaffen. Diese Entscheidung ist natürlich immer auch subjektiv, und deshalb ist geplant, auch nach dieser Runde wieder eine Wanderausstellung aller Motive in die Region zu bringen. Die Jury aus Vertretern der Saargau-Kommunen und der Landkreistouristik Saarlouis war am vergangenen Montag im "Haus Saargau" angesichts der Fülle der eingegangenen Motive mehr als begeistert. Für zahlreiche Monatsblätter standen ein Dutzend tolle Fotos zur Verfügung. Mit der Auswahl der 12 Motive zeigten sich letztendlich alle einverstanden und sehr zufrieden und jeder hat ein gutes Gefühl, dass die Verkaufszahlen des Saargau-Kalenders dies auch wieder deutlich bestätigen werden.

Das weitere Vorgehen sieht wie folgt aus: Die Gewinner werden jetzt informiert und die Kalendermotive zeitnah veröffentlicht, der Auftrag zur Erstellung des Kalenders erteilt und ein geeigneter Termin zur Ehrung der Sieger gesucht. Um den Saargau-Kalender wieder so attraktiv und informativ wie möglich zu gestalten, werden für das Kalendarium zudem alle Termine in der Region Saargau im Jahr 2014 zusammengetragen, die jetzt schon feststehen (Gerne können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie schon die genauen Daten für Ihr Dorffest oder sonstige Veranstaltung im jahr 2014 kennen). Die Veröffentlichung des Kalenders ist für Ende September vorgesehen, so dass er schon im Herbst als regionaltypisches und originelles Geschenk zu Geburtstagen und sonstigen Feierlichkeiten verschenkt werden kann. - Näheres demnächst an dieser Stelle!

 

 
Morgen kommt die Bundes-Bewertungskommission nach Gerlfangen Drucken E-Mail
Mittwoch, 12. Juni 2013
hausreihe_120.jpg
 regionaltypische Häuser

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" geht mit dem Bundeswettbewerb in die dritte Runde: Nach dem Gewinn auf Kreisebene (2011) und Landesebene (2012) vertritt Gerlfangen das Saarland nun beim Bundeswettbewerb und tritt gegen 24 andere "Golddörfer" an. Die Bewertungskommission wird Gerlfangen am morgigen Donnerstag von 14.30 bis 17.30 Uhr besuchen. Begrüßt und begleitet wird die Kommission von Staatssekretär Roland Krämer, Bürgermeister Martin Silvanus sowie Ortsvorsteher Thomas Hoffmann. Zunächst erfolgt eine Rundfahrt durch den Ort, um die entwickelten Ideen, Konzepte und Projekte zur nachhaltigen Gestaltung der Zukunft Gerlfangens vorzustellen und das Bürgerengagement und die Eigeninitiative der Bewohner zu betonen. Zum Abschluss erfolgt eine Präsentation im Gerlfanger Dorfhaus. Die Region Saargau drückt Gerlfangen die Daumen zu einer gelungenen Präsentation und wünscht viel Glück für den Jury-Entscheid!

Über das Abschneiden Gerlfangens werden wir zeitnah an dieser Stelle berichten!

 

 
Siersburg nun mit schnellem Internet, Fremersdorf folgt Drucken E-Mail
Mittwoch, 12. Juni 2013
 120grenz5.jpg
 
Nach rund einjähriger Bauzeit wurde der Breitband-Ausbau der Deutschen Telekom in Siersburg abgeschlossen. Rund 1.400 Haushalte können nun mit Übertragungsgeschwindigkeiten von z.T. bis zu 50 Mbit/s ins Internet gehen. Die Umsetzung der Maßnahme erfolgte mit einem Investitionskostenzuschuss von 50.000 €, wobei sich der Gemeindeanteil auf 5.000 € belief.
Auch in Fremersdorf tut sich einiges: Hier ist das Unternehmen Inexio dabei, den Ort mittels Glasfaserleitung für flottes DSL zu ertüchtigen. Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg ist darüber hinaus mit Inexio und weiteren DSL-Anbietern in Verhandlungen hinsichtlich einer schnellen Internet-Versorgung in Eimersdorf, Gerlfangen und Niedaltdorf, da schnelle Internetzugänge zu immer unverzichtbareren Infrastrukturmerkmalen werden und bei potenziellen Neubürgern oder Unternehmen maßgeblich die Entscheidung beeinflussen, wo sie hin ziehen möchten.
 
Wanderausstellung zum Fotowettbewerb der Region Saargau gastiert ab sofort im Rathaus Überherrn Drucken E-Mail
Mittwoch, 5. Juni 2013
plakat_fotowettbewerb_2013_120_px.jpg
 

In der dritten Runde des Saargau-Fotowettbewerbs 2012 wurden „Lieblingsplätze“ in der Region Saargau gesucht. Zahlreiche ambitionierte Hobbyfotografen haben sich während des vergangenen Jahres mit der Thematik auseinandergesetzt und ihre ganz persönlichen Favoriten im Bild festgehalten. Gelegenheiten und Motive dazu hält die Region Saargau zu allen Jahreszeiten bereit: Die wundervolle Landschaft, beschauliche Orte, die zum Verweilen einladen, Naturschönheiten oder das reiche kulturelle Erbe dienten als Inspirationsquelle für die Teilnehmer und für die Erstellung des diesjährigen Saargau-Kalenders. Um neben den 12 Gewinnermotiven die ganze Bandbreite der eingereichten Fotos einem breiteren Publikum präsentieren zu können, tourt in diesem Jahr erstmals eine Wanderausstellung durch die Rathäuser der Region Saargau. Nach Start in Wallerfangen und der zweiten Station in Siersburg ist die Ausstellung nun im Foyer des Überherrner Rathauses zu sehen.

Aktuelle Runde: „Region Saargau – hier fühl’ ich mich wohl!“ – Jetzt noch teilnehmen!

Ende Juni endet bereits der Zeitraum für die Einreichung Ihrer Motive zum diesjährigen Saargau-Fotowettbewerb „Region Saargau – hier fühl’ ich mich wohl!“. Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie jetzt noch mit! Die 12 Gewinnermotive werden den Saargau-Kalender 2014 schmücken und wieder mit regionsbezogenen Preisen ausgezeichnet. Vielleicht schafft es auch eines Ihrer Motive? Denn mitmachen kann jeder! Alle Infos finden Sie links!

 
Zwei Förderprojekte in Gisingen genehmigt Drucken E-Mail
Donnerstag, 23. Mai 2013
20130522_herry_schmitt_020_120px.jpg
Klick zum vergrößern

Die Bemühungen der Gisinger Akteure zur Akquirierung von alternativen Fördermitteln zu den leeren Kassen der Dorfentwicklung hatten jetzt gleich doppelten Erfolg: In den vergangenen Tagen gingen zwei Förderbescheide bei Ortsvorsteherin Heffinger ein. Das Projekt "Das Tor zum Saargau" hat zum Ziel, auf der Straßendreiecksfläche am Ortsausgang Giisingens in Richtung Rammelfangen/Kerlingen eine Landmarke zu errichten, welche wie ein Tor aussehen wird. Die Form ist angelehnt an die traditionellen Scheunentore der Region. Der Sockel wird aus Kalksteinen errichtet, die eigentliche Torkonstruktion soll aus filigranen Stahlstreben erstellt werden, für welche es einen ortsansässigen Sponsor gibt. Das "Tor zum Gau" eröffnet dem Autofahrer wie dem Spaziergnger einen ganz neuen Blick auf die dahinter liegende Gaulandschaft. Die Umsetzung erfolgt unter Beteiligung ehrenamtlichen Bürger im Verlauf des Jahres 2013. Die Förderung in Höhe von 3.000,- € stammt von der Agentur Ländlicher Raum. Beim zweiten Projekt handelt es sich um ein so genanntes INTERREG-Mikroprojekt. Die Europäische Union bezuschusst mit diesen Förderansatz grenzüberschreitend ausgelegte Projekte in der Großregion SaarLorLux, die die Völkerverständigung und das gegenseitige Kennenlernen zum Ziel haben. Projektpartner der Gisinger ist der Ort Mey vor den Toren von Metz, zu dem seit 10 Jahren eine Dorffreundschaft besteht. Das Projekt mit einem Gesamtvolumen von rund 30.000 € beinhaltet rund 10 Veranstaltungen, die gemeinsam von und mit Gisinger und Meyer Bürgern im Verlauf des Jahres 2013 gestaltet werden.Demnächst soll ein Veranstaltungskalender veröffentlicht werden. Alle Bürger sind schon jetzt dazu eingeladen, sich an den verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen zu beteiligen!

Nähere Infos bei Frau Heffinger, Tel. 06837-7372, oder direkt beim Regionalmanagement.

Wir werden an dieser Stelle über die weiteren Projektverläufe berichten.

 
1. Maifest am Haus Saargau Drucken E-Mail
Freitag, 26. April 2013
 maifest_2013_mv_gisingen_120px.jpg
klick zum vergrößern
Am 1. Mai findet im schönen Ambiente des "Haus Saargau" in Gisingen das Maifest des Musikvereins Gisingen statt. Los geht es zum Frühschoppen mit Musik auf der Powai. Für Mittagessen und Nachmittagskaffee ist bestens gesorgt. Auf dem Heuboden stellen zudem mehrere Künstler ihre Bilder und Keramik aus. Auch der Bauerngarten ist ganztägig geöffnet. Der Musikverein Gisingen verspricht viel Musik und Unterhaltung und freut sich auf Ihren Besuch.
 
Frühjahrswanderung in Gerlfangen am 4. Mai Drucken E-Mail
Freitag, 26. April 2013
 wanderung_gerlfangen_120px.jpg
 klick zum vergrößern
Die diesjährige Frühjahrswanderung des Fördervereins Naturparkdorf Gerlfangen e.V. findet am Samstag, 04. Mai 2013 statt. Treffpunkt und Start ist um 14.00 Uhr an der Nordgauhalle in Gerlfangen. Die Wanderstrecke führt durchweg entsprechend dem Wanderweg Nr. 10 (Alte Wanderkarte der Gemeinde) Keltenstraße- Waldweg Stauden bis Siesmorgen- Überquerung der L172 am Wanderparkplatz durch den Kellerwäldchen, Wanderweg linke Niedseite Richtung Siersburg, Campingplatz Siersburg – Niedmühle Eimersdorf – Hetschermühle – Ottenschlag bis zum Endpunkt der Wanderung Marienhof Gerlfangen. Dauer: 2,5 – 3 Stunden. Wanderführer sind Ludwig Biehl und Reinhold Kerber. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung unter Tel. 06833 – 1651 (Peter Weber) oder 06833-488 (Reinhold Kerber) wird erbeten.
 
Gerlfanger feiern unterm Maibaum Drucken E-Mail
Mittwoch, 17. April 2013
Am 1. Mai lädt der FC Solid Gold zu einem Fest vor das Gerlfanger Dorfhaus ein. Seit vielen Jahren ist es in dem Ort auf dem Nordgau schon Tradition, am Maifeiertag am Fuße des Maibaumes zu feiern. Eine gute Gelegenheit auch für Wanderer, eine Pause im Naturparkdorf einzulegen und sich eine kleine Stärkung zu gönnen. Für kulinarische Leckerbissen, ein reichhaltiges Angebot an Getränken und natürlich eine gemütliche Atmosphäre ist den ganzen Tag über bestens gesorgt. Eröffnet wird die Veranstaltung um 10.00 Uhr morgens. Der FC Solid Gold freut sich über viele Besucher und wünscht einen schönen Aufenthalt in Gerlfangen.
 
Am Sonntag findet das 30. Überherrner Radrennen auf dem Saargau statt Drucken E-Mail
Mittwoch, 17. April 2013
 2011radrennen_120px.jpg
 

In diesem Jahr veranstaltet der Radsportclub Überherrn sein Straßenrennen bereits zum 30. Mal in ununterbrochener Reihenfolge. Von der 1. Austragung 1984 bis 2000 mit Start/Ziel in Überherrn, von 2001 bis 2005 noch auf einer leicht veränderten Strecke mit Start/Ziel im Überherrner Ortsteil Altforweiler. Und seit 2006, aufgrund der Baumaßnahmen an der B 269 neu, auf einer völlig neuen Rennstrecke auf dem schönen Saargau mit Start/Ziel im Wallerfanger Ortsteil Ittersdorf. Verschiedenste Rennen, von Kinder bis Senioren, werden im Laufe des Tages auf der Strecke Ittersdorf – Leidingen – Ihn – Rammelfangen – Gisingen – Kerlingen – Bedersdorf – Ittersdorf statt finden, darunter auch ein Rennen des Saar Pfalz-Cups, der wichtigsten Jugendrennserie im Südwesten schlechthin. Die Region Saargau unterstützt die traditionsreiche Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder als Sponsor. Die Sportler aus SaarLorLux und den benachbarten Bundesländern, ihre Familien und Freunde sind eingeladen, die Schönheit der Region Saargau kennen zu lernen. Wir möchten sie zum wiederkommen animieren, etwa für einen Kurzurlaub: Eine der vielen Möglichkeiten ist der Sprung vom Fahrrad in die Wanderschuhe und das Erlebnis der Region auf den Traumschleifen-Wanderwegen.

Wir sehen uns am Sonntag! Nähere Infos zu den Rennen unter www.rsc-ueberherrn.de

 
Wettbewerb Kerniges Dorf - machen Sie mit! Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. März 2013
 logo_kerniges_dorf.jpg
 
Mit dem bundesweiten Wettbewerb „Kerniges Dorf!“ der Agrarsozialen Gesellschaft sollen Ideen, Strategien oder Pläne zur Innenentwicklung prämiert werden, die den gesamten Ort im Blick haben. Ziel des Wettbewerbs ist es, Dörfer auszuzeichnen, deren Ideen zur Innenentwicklung vorbildlich sind und als Modell für Dörfer mit ähnlichen Strukturen gelten können. Neben einzelnen Orten können sich auch Dörfer bewerben, die Innenentwicklung als interkommunale Aufgabe angehen. Bewerbungsfrist ist der 30. Juni 2013. Alle weiteren Infos finden Sie hier
 
Einladung zum 12. Überherrner Bauern- und Kunsthandwerkermarkt Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. März 2013
markt_120px.jpg
klick zum vergrößern
Am Sonntag, 14. April 2013 veranstaltet die Gemeinde Überherrn auf dem neuen Marktplatz den schon zur Tradition gewordenen Bauern- und Kunsthandwerkermarkt. In diesem Jahr haben sich bis zum jetzigen Zeitpunkt schon fast 80 Aussteller angemeldet. Selbst für die Händler ist unser Markt eine Veranstaltung, die sie sich nicht entgehen lassen möchten. Für das leibliche Wohl sorgt der Obst- und Gartenbauverein aus Überherrn und die Landfrauen aus Felsberg. Regionale Spezialitäten, wie Wild- und Imkereiprodukte, Ziegen- und Schafskäse aus eigener Herstellung, frisches Brot aus dem Holzbackofen, Wurstwaren, selbstgemachte Maarmelade, Bärlauch- und Olivenprodukte, Liköre, Schnäpse, Mirabellenbier, Weine, Essige, Ölseifen, Schmuck, Vogelhäuschen, Geschenkartikel, Pflanzen und vieles mehr. Für unsere kleinen Besucher gibt es dieses Mal wieder das beliebte Ponyreiten und Kinderschminken. Über Ihren Besuch und Ihr Interesse freuen sich die Aussteller und die Gemeinde Überherrn. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung, Erika Weber, Tel. 06836 909139.
 
SR-Fernsehen berichtet über Dorfentwicklungsprojekte in Gisingen Drucken E-Mail
Donnerstag, 21. März 2013
 gisingen_mags_120px.jpg
Nähere Infos hier

Am Donnerstag, den 04.04.2013 strahlt das SR-Fernsehen um 20.15 Uhr das Magazin "mag's Spezial" "Leben auf dem Land - Einblicke und Perspektiven" aus. Das SR-Fernsehen und das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz mit seiner Agentur ländlicher Raum laden alle interessierten Bürger zur Aufzeichnung der Sendung am Mittwoch, den 03. April um 18.00 Uhr ein, im Haus Saargau in Gisingen dabei zu sein. Auch Umweltministerin Anke Rehlinger wird vor Ort zugegen sein und den Fragen der Bürger Rede und Antwort stehen. Kommen Sie vorbei und schalten Sie ein!

Ihr Regionalmanagement

 

 
Bettsäächerwanderung und Mundartlesung im Haus Saargau Drucken E-Mail
Montag, 11. März 2013
aquarell_haus_saargau_120_px.jpg
Aquarell Haus Saargau

Bettsäächerwanderung: Wer kennt ihn nicht – den Löwenzahn, hier im Saarland besser noch als „Bettsäächer“ bekannt. Im beginnenden Frühjahr hält jedermann wieder Ausschau nach diesem „Unkraut“, um es auf raffinierte Art zu einem erfrischenden Salat zu bereiten. Aber was macht den Löwenzahn so wertvoll? Warum wird er auch in der Volksheilkunde gerne als Leber- und Galle anregend eingesetzt? Und wie hilft er bei der Entschlackung unseres Körpers? Antworten darauf gibt der Vortrag am Samstag, den 23. März 2013 von 10 bis 13 Uhr, in dem auch sonst viele Informationen zu der Gemüse- und Heilpflanze Löwenzahn verraten werden. Referent: Guido Geisen, Kosten 8,00 Euro, einschl. Löwenzahn-Snacks, die in der Küche im Haus Saargau zubereitet werden Info und Anmeldung: Haus Saargau, 06837-912762, E-Mail: haussaargau@kreis-saarlouis.de

Mundartlesung: Unter dem Motto „"Dicht zusammen- jede anders“" findet am Palmsonntag, den 24. März 2013 um 15 Uhr die 4. Mundartlesung mit Karin Peter und Ursula Kerber statt. Die beiden Autorinnen erzählen in Ihrer unterschiedlichen Muttersprache schöne und lustige Geschichten von früher und heute. Zu Gast: Luisa Luft. Eintritt 3,00 Euro

 
Düren hat nun eine Homepage Drucken E-Mail
Freitag, 8. März 2013
wappen_dueren.jpg
 Wappen von Düren

Ab sofort kann auf www.dueren-saar.de die neue Internetseite von Düren aufgerufen werden. Die beiden Dürener Christian Müller und Andreas Nadler haben die Internetseite erstellt. Die Seite enthält die Rubriken "Aktuelles", "Geschichte", "Vereine", "Unternehmen", "Ortsrat", "Termine" und "Links" - Auch eine Verlinkung zur Saargau-Homepage ist noch vorgesehen. Besuchen Sie die Seite unter www.dueren-saar.de und entdecken Sie selbst alles Wissenswerte!

Wir weisen an dieser Stelle nochmals daraufhin, dass alle Orts- oder Vereinshomepages die Möglichkeit haben, unsere "Newsfeeds"-Funktion zu nutzen und damit auf ihrer eigenen Internetseite immer die neuesten Meldungen von der Saargau-Homepage angezeigt zu bekommen.

Ihr Regionalmanagement für die Region Saargau

 

 
Neuer Saargau-Fotowettbewerb ist gestartet! Drucken E-Mail
Montag, 4. März 2013

Fotowettbewerb der Region Saargau 2013

Thema diesmal: „Region Saargau - Hier fühl' ich mich wohl!"

 

 plakat_fotowettbewerb_2013_120_px.jpg
 klick zum vergrößern

Lange hat es gedauert, doch jetzt ist es entschieden: Die Region Saargau wird auch 2013 wieder einen Fotowettbewerb veranstalten, aus dem die Motive für den Saargau-Kalender 2014 gewählt werden! Alle Bürger, Besucher, Freunde und Kenner der Region Saargau sind herzlich dazu eingeladen, sich mit ihren Beiträgen zu beteiligen. Machen sie mit!

Achtung: Die mittlerweile vierte Runde des Fotowettbewerbs der Region Saargau startet am 01.03.2013 und endet am 30.06.2013. Die Wettbewerbsdauer beträgt diesmal also nur vier Monate!

Thema diesmal: „Region Saargau - hier fühl' ich mich wohl!".

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr etwas zu gewinnen: An die 12 ersten Plätze werden wieder Preise im Gesamtwert von 500 Euro vergeben!


Was wir suchen  -- klicken Sie auf "Lesen Sie mehr" !!

 

Teilnahmebedingungen hier als pdf zum downloaden und ausdrucken

Lesen Sie mehr …
 
Gerhard Fischer verabschiedet sich in den Ruhestand Drucken E-Mail
Montag, 4. März 2013

 

20130220_abschied_gerhard_fischer2_120px.jpg
 Klick zum vergrößern

Gerhard Fischer hat nach 44 Jahren Dienstzeit seinen verdienten Ruhestand angetreten. In den letzten Jahren hatte Fischer dabei eine Doppelfunktion inn: Neben seiner Tätigkeit bei der Gemeinde Überherrn arbeitete er für die Region Saargau als Projektleiter für die Umsetzung der "Gestaltung der Ortseingänge und anderer markanter Punkte". Gerade mit diesem Projekt hat er in den vergangenen Jahren Saargau-weit Akzente setzen können. Mit dem offiziellen Ausscheiden aus dem Dienst bei der Gemeinde Überherrn hinterlässt Fischer auch eine Lücke in der Region Saargau. Denn Menschen wie er sind es, die die Regionalentwicklung "bottom-up" verkörpern. Als Kümmerer, Macher, Motivator und Multiplikator, lebte er die bürgerschaftlich gestützte und ehrenamtlich organisierte Entwicklung der eigenen Region vor und verlieh den Saargau-Ortseingängen ein Gesicht, welches mit weiderkehrenden, regionaltypischen Stilelementen eine nach innen wie außen sichtbare Verbundenheit als eine Region symbolisiert.

Zum Bericht in der Überherrner Rundschau

Lesen Sie mehr …
 
Nächste Koordinierungsrunde der Region Saargau am 26.02.2013 im Rathaus Siersburg Drucken E-Mail
Montag, 4. Februar 2013
 saargau_rgb_120.jpg
 
Am Dienstag, den 26.02.2013, kommt die Koordinierungs- und Steuerungsrunde der Region Saargau zu ihrem ersten Treffen im Jahr 2013 zusammen. Themen sind u.a. der Rückblick auf das Jahr 2012, die Planungen für 2013 sowie der Ausblick auf die nächsten Jahre. Nach der weggefallenen Projektförderung bis zum Ende der laufenden Förderperiode geht es insbesondere darum, frühzeitig die Weichen für die Anerkennung als Förderregion ab 2014 zu stellen. Die Teilnehmer erhoffen sich vor diesem Hintergrund unter andern konkrete Aussagen und einen „Fahrplan“ in Richtung 2014 von den Vertretern des zuständigen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz.
 
Saargau-Fotoausstellung im Rathaus Rehlingen-Siersburg Drucken E-Mail
Montag, 21. Januar 2013
 s-apfel_rgb120.jpg
 
Mein Lieblingsplatz in der Region Saargau ist … antworteten die Teilnehmer des Fotowettbewerbs der Region Saargau 2012 und die eingesandten Bilder machten es den Betrachtern nicht einfach, die zwölf Schönsten zu küren. Daraus entstanden ist ein Monatskalender für das Jahr 2013, schön zum Verschenken, aber auch um sich selbst eine Freude zu machen – und so schön, dass er mittlerweile vergriffen ist. Die Bilder der schönsten Plätze der Region Saargau sind auch in einer Ausstellung zu sehen, und hier werden nicht nur die 12 preisgekrönten und in dem Kalender abgedruckten Motive gezeigt. Bis Anfang Februar hängen 50 Fotos des Kalenderwettbewerbs im Foyer des Rathauses in Siersburg und laden zum Betrachten ein.
 
NEU !!! Die „herzhafte“ Saargaukiste! Drucken E-Mail
Freitag, 16. November 2012
saargau-kiste_120px.jpg
 Füllbeispiel

Es wurde fleißig gefachsimpelt, probiert, ausgetauscht und gepackt auf dem jüngsten Treffen der AG Saargau-Kiste - Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Akteure rund um die beliebte „Saargau-Kiste“ haben eine spezielle Winterkreation ins Leben gerufen: Die „herzhafte“ Variante enthält neben einem Gauschnaps nach Wahl (Mirabelle, Quitte, Pflaume, Hundsärsch,…) feinste Fleisch- und Wurstwaren aus der Region: Neben einer 300-Gramm-Salami vom heimischen Wild stehen verschiedenste Produkte zur Verfügung:

Je nach eigener Vorliebe können Sie sich Ihre herzhafte Saargau-Kiste mit

Schweinskäs (230 ml-Glas)
Fleischkäs (230 ml-Glas)
Schweinemett (230 ml-Glas)
Griebenschmalz (230 ml-Glas)
grober Wildschwein-Sülze(Dauerkonserve, 220g)

zusammenstellen lassen.

Die herzhafte Saargau-Kiste ist ein ganz besonderes Geschenk aus der Region, das auf Vorbestellung zu einem Preis ab 25 € an den bekannten Verkaufsstellen erhältlich ist. – Sie werden begeistert sein!

Lesen Sie mehr …
 
Glühweinlauf in Hemmersdorf am 24.11.2012 Drucken E-Mail
Donnerstag, 15. November 2012
glhweinlauf_2011_120px.jpg
die Starter im jahr 2011

Für alle Mitglieder, Freunde und solche, die es werden wollen, führt der Lauftreff Hemmersdorf am Samstag, dem 24.11.2012 bereits zum achten Mal einen kleinen Lauf bzw. Nordic-Walking mit anschließendem gemütlichen Beisammensein bei Glühwein und Plätzchen durch. Die Laufstrecke beträgt etwa 9,2 km bzw. 5 km und führt durch das Niedtal.

Ablauf: Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Grenzlandhalle Hemmersdorf 14.30 Uhr: - Start Kinderlauf (0-9 Jahre 400m) - Start Schülerlauf (10 bis 15 Jahre, 2 km) 15.00 Uhr: Start Hauptlauf (15.00 Uhr, beide Läufe) Nach dem Lauf können Sie bei einem heißen Glas Glühwein unsere Läufer und Nordic Walker kennenlernen und sich selbst ein Bild unseres kleinen, aber feinen Lauftreffs machen. Der Lauf ist kein offizieller Wettkampf sondern dient dem Kennenlernen unserer schönen Niedtalstrecke. Da er ganz in der Tradition der Freundschaftsläufe steht, haben wir ihn dieses Jahr erstmals offiziell beim Leichtathletikverband angemeldet. Bitte bringen Sie Ihre eigene Stoppuhr mit, die Auswertung des Laufes erfolgt mit Ihrer selbst gestoppten Zeit wie bei den großen Firmenläufen. Teilnahme auf eigene Gefahr, es wird keinerlei Haftung übernommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 
Gerlfanger Bärlauchfee 2012 Drucken E-Mail
Donnerstag, 19. April 2012
brlauchfee2012_120px.jpg
 Klick zum vergrößern

Sicher sind sie selten geworden, die guten Geister und Feen, aber das Naturparkdorf Gerlfangen hat jetzt eine, nämlich eine Bärlauchfee. Feen sind Naturgeister aus der keltischen Sage. Sie gelten als heiter, schön und altern niemals. Von all dem scheint unsere Bärlauchfee etwas zu haben. Sie gelten aber auch als glücksbringend und können Wünsche wahr werden lassen. Vielleicht macht unsere Fee davon viel Gebrauch in Bezug auf Gerlfangen. Wer weiß!

Sie heißt Birgit Hoffmann und wirbt für das Naturparkdorf Gerlfangen und den Bärlauch. Bei allen öffentlichen Festivitäten im Ort wird sie in diesem Jahr dabei sein.

 Birgit Hoffmann beschäftigt sich schon seit ihrer Kindheit in verschiedenster Weise mit Kräutern, insbesondere aber mit deren Anwendung nach Rezepten unserer Vorfahren. Von ihrer Urgroßmutter hat sie mit 12 Jahren ein Buch über Kräuterwissen bekommen, außerdem schenkte ihr die Oma noch eine Apothekerwaage Beides ließ sie dann nicht mehr los:

Gute Voraussetzungen für eine Bärlauchfee!

Der Förderverein bedankt sich bei Birgit Hoffmann, dass sie uns in diesem Jahr mit Rat und Tat zur Seite steht und uns mit ihren guten Wünschen begleitet.

 
Am 1. Mai zum Haus Saargau Drucken E-Mail
Donnerstag, 19. April 2012
aquarell_haus_saargau_120_px.jpg
 

Wanderer die am ersten Mai ihr Ausflugziel noch nicht festgelegt haben, sind am 1. Mai am Haus Saargau in Gisingen herzlich willkommen. Der Musikverein Gisingen veranstaltet ein Maifest rund um das Haus Saargau. Ab 10 Uhr lädt man zum musikalischen Fassanstich auf der Powei ein. Zur Mittagszeit wird die Saison des Grillschwenkens eröffnet. Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, das Glas Wein oder der selbstgebrannte Hundsärsch werden den Gaumengenuss erfreuen. Besucher können durchgehend das Museum, den zurzeit schönen Frühlingsgarten hinter dem Haus oder die jetzige  Keramik- und Bilderausstellung von drei verschieden Künstler besichtigen. Für die kleinen wird am Nachmittag  das  Kinderschminken angeboten. Von 10 bis 19 Uhr wird man am Haus Saargau mit musikalischer Umrahmung herzlich empfangen.

 Klick für Veranstaltungsplakat

 
29. Überherrner Straßenrennen am 29. April Drucken E-Mail
Mittwoch, 11. April 2012
20100428_radrennen_120.jpg
 
Am 29. April findet das nunmehr 29. Überherrner Straßenrennen auf dem Wallerfanger Saargau statt. Obwohl der RSC-Überherrn dieses Jahr aus terminlichen Gründen keine Berücksichtigung bei der Bundesliga Bewerbung durch den Bund Deutscher Radfahrer erhielt, wird den Zuschauern in den verbleibenden 10 Lizenzklassen sowie dem „Fette Reifen“ Anfänger Rennen wieder spannender und attraktiver Radsport präsentiert werden können. Wie schon in den letzten Jahren werden in den Rennen der Männer mit den höchsten Amateurklassen KT/A/B wieder etliche Spitzensportler aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg auf der landschaftlich reizvollen und anspruchsvollen Strecke ihren Sieger ermitteln. Der 2,4 km lange Anstieg nach Rammelfangen stellt dabei, neben dem Schlussanstieg zum Ziel in der Bedersdorfer Straße in Ittersdorf, die schwierigste Stelle dar. Der veranstaltende Verein RSC-Überherrn möchte sich schon vorab bei der Gemeinde Wallerfangen und hier insbesondere bei Herrn Bürgermeister Günter Zahn für die erhaltene Unterstützung bedanken. Nur durch optimale Bedingungen ist es überhaupt erst möglich eine solche, auch über die Landesgrenzen hinweg beachtete, Veranstaltung zu stemmen.
Lesen Sie mehr …
 
Saargau-Kiste nun auch in "Brigitte's Shop" in Ittersdorf Drucken E-Mail
Donnerstag, 15. März 2012
 saargau_kiste_landschaft_200.jpg
 

Eine weiere Verkaufsstelle der beliebten "Saargau-Kiste" ist mit "Brigitte's Shop" in der Saarlouiserstraße 74 in Ittersdorf hinzugekommen. "Ich kannte die Saargau-Kiste vorher noch gar nicht", erzählt Brigitte Berweiler, Betreiberin des kleinen Ladens in Ittersdorf. "Mehrere Kunden sprachen mich darauf an, das sei doch etwas, was gut hier ins Sortiment passen würde". Berweilers alteingesessener Laden hat neben einer Lotto-Annahmestelle nämlich auch eine Auswahl an Geschenkartikeln. "Die Leute wählen heutzutage am liebsten Geschenke, die "verbraucht werden können"", bemerkt Berweiler. "Da ist die Saargau-Kiste als Geschenkidee mit regionalem Bezug genau das Richtige". Derzeit wird die "kleine" Kiste mit einer kleinen Flasche Edelobstbrand, einem Fruchtlikör und einem Glas Honig" sowie die "große" Kiste mit großem Edelobstbrand, Fruchtlikör, einem Glas Honig und 2 Gläsern Marmelade für 23€ bzw, 35€ angeboten; zudem wird pünktlich zur Bärlauchzeit auch die "Frühlings-Edition" mit Bärlauchpesto und Bärlauch-Essig im Angebot sein. Frau Berweiler freut sich auf zahlreiche Kunden, de sich für das neue Angebot interessieren.

Info: "Brigitte's Shop" ist Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags von 07.30 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, Mittwochs durchgehend von 07.30 bis 16.00 Uhr, Samstags von 07.30 bis 12.00 Uhr, Sonnatgs geschlossen.

Sie erreichen Frau Berweiler unter der Telefonnummer 06837 / 1682. Hier können auch "Saargau-Kisten" vorbestellt werden.

Nähere Infos zur "Saargau-Kiste" und eine Liste aller Verkaufsstellen auf unserer Homepage www.region-saargau.de.

Ihr Regionalmanagement

 
Neuer Internetauftritt des LK Saarlouis Drucken E-Mail
Mittwoch, 23. Februar 2011
schnapsflasche_120x120.jpg

Der Tourismusverband des Landkreises Saarlouis hat einen neuen Internetauftritt. Unter www.kreis-saarlouis.de, Stichwort "Tourismus", wird das touristische Angebot der Erlebnisregion Saarlouis ansprechend und informativ präsentiert. Da die Landkreistouristiker und das Regionalmanagement bei der Entwicklung der Region Saargau in engem Kontakt miteinander stehen, ist der Internetauftritt www.region-saargau.de ebenfalls verlinkt.

Schauen Sie mal rein!

 
Zweckverband „Region Saargau“ ist gegründet Drucken E-Mail
Mittwoch, 3. März 2010
img_1425_120.jpg

Zur Umsetzung des integrierten ländlichen Entwicklungskonzepts Saargau haben sich die Kreisstadt Merzig, die Gemeinde Rehlingen-Siersburg, die Gemeinde Wallerfangen und die Gemeinde Überherrn zur Bildung des Zweckverbandes „Region Saargau“ verständigt und eine entsprechende Satzung vereinbart.

 

Aus diesem Anlass fand am 03. März 2010 im Sitzungssaal der Gemeinde Überherrn die Gründungsversammlung des Zweckverbandes „Region Saargau“ statt. Zum Verbandsvorsteher wurde der Wallerfanger Bürgermeister Wolfgang Wiltz gewählt, der Rehlingen-Siersburger Bürgermeister Martin Silvanus übernimmt dessen Stellvertretung. Unter dem Motto „mit dem Zweckverband durchstarten“ stellte das Regionalmanagement zudem die geplanten Projekte für 2010 vor.

 

 Die Satzung können Sie HIER einsehen, das Jahresprogramm 2010 finden Sie im Menü rechts unter "Laufende Projekte".

Den Artikel in der Saarbrücker Zeitung finden sie HIER!

 

 
Veranstaltungskalender für März erschienen! Drucken E-Mail
Freitag, 26. Februar 2010

                                

Der Saargau1003.jpg-Veranstaltungskalender für den Monat März ist erschienen! Der Kalender erscheint monatlich. Als Bürger und Besucher des Saargaus bekommen Sie hier einen schnellen Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen in der gesamten Region. Der gemeinsame Kalender ist ein Symbol dafür, dass der Saargau mehr und mehr zusammenwächst und zunehmend als Region wahrgenommen wird.  

 

 

 Der Veranstaltungskalender für den Monat März kann hier runtergeladen werden!

 
Gestaltung der Ortseingänge und anderer markanter Punkte in Berus Drucken E-Mail
Dienstag, 11. August 2009
Mittlerweile hat die Bürgerwerkstatt Berus mit Unterstützung des Bauhofes ganze zehn Arbeitseinsätze zur Verschönerung des Dorfes erbracht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Schon vor einigen Wochen wurde das neue Pflanzbeet an der Lothringer Straße fertig gestellt, welches die bestehende Begrüßungstafel gut ergänzt und hervorhebt. Auch an der Konrad-Adenauer-Straße sind die Erd- und Mauerarbeiten mittlerweile abgeschlossen. Auch hier soll ein Pflanzbeet aus Kalksteinen entstehen, welches abschließend von Werner Maas, dem Gärtner des Bauhofes, bepflanzt werden soll. Pünktlich zur Orannakirmes soll alles fertig gestellt sein, da sind sich die engagierten Beruser Bürger sicher, ohne die eine erfolgreiche Gestaltung des Ortes nicht möglich gewesen wäre.
 
Felsberg - Bau eines Brunnens beim Dorfzentrum Drucken E-Mail
Dienstag, 11. August 2009
Im Rahmen des Projektes "Tatort Dorfmitte" wird in Felsberg einen Brunnenanlage auf dem Festplatz beim Dorfzentrum errrichtet. Die Arbeiten schreiten dank des tatkräftigen Arbeitseinsatzes der Arbeitsgruppe "Dorfzentrum" zügig voran. Die Wasserleitungen sind bereits verlegt, das Fundament betoniert sowie die Elektroinstallationen durchgeführt. Die Brunnenanlage selbst soll aus typischen Felsberger Sandsteinen gestaltet werden und wenn alles gut läuft bis zur Orannakirmes fertig gestellt sein. Die neue Brunnenanlage wird zukünftig zur Aufwertung des Festplatzes beitragen und die Aufenthaltsqualität erhöhen.Ohne das Engagement der freiwilligen Helfer wäre der Bau der Anlage allerdings nicht möglich gewesen. An dieser Stelle herzlichen Dank für das Interesse an unserem Dorf!
 
Erneuerung der Außenanlage des Dorfzentrums in Felsberg Drucken E-Mail
Dienstag, 9. Juni 2009
Die Arbeiten an der Außenanlage beim Dorfzentrum in Felsberg sind in vollem Gange. Trotz einiger unvorhergesehener Verzögerungen werden die Arbeiten im Laufe diesen Monates zu Ende gebracht werden können. Geplant ist die Anlage von Parkplätzen längs des Siebenmorgenweges sowie die Befestigung und Einsaat des Platzes zwischen dem Dorfzentrum und der Automatenstation der Volksbank SaarWest. Außerdem wird in Eigenleistung der Dorfgemeinschaft ein Schutzzaun zur Metzer Straße errichtet. Im Herbst werden entlang der Metzer Straße und dem Siebenmorgenweg noch Straßenbäume gepflanzt werden. In jedem Fall wird der Platz zur nächsten Kirmes genutzt werden können und ausreichend Fläche für die Aufstellung von Fahrgeschäften bieten. Die Neugestaltung wird zur Verbesserung des Ortsbildes von Felsberg beitragen und kann auch für weitere Veranstaltungen genutzt werden, so Ortsvorsteher Klaus Schwarz.
 
Unsere Saargau-Kiste
logo_kiste_homepage_200px.jpg 
Regionale Produkte aus dem Saargau
logo_regionaleproduktesaargauhomepage.jpglogo_saarlndlich_200px.jpg 
 
   
Wetter der Region Saargau